MIND_L E S S

Sich eine dritte Identität zu suchen… Vierte? Ich weiß es nicht. MIND_L E S S?

…mag vielleicht verrückt klingen, ist es aber auch. Mit dem Namen MIND_L E S S meine ich die Losgelöstheit von Dingen und Sachen und Regeln. Wer möchte schon das Durchschnittsgedudel hören? Na ja, auf der anderen Seite ist mein Produkt auch nur der Durchschnitt meiner auditiven Wahrnehmung.

MIND_L E S S - Albumcover

Das nächste Album „Pastell“

Das ist das Cover des Albums. Ich lasse gerne meine malerische Facette in das Produkt einfließen.

Hier sieht man mich, wie ich am ersten Titel der Komposition arbeite. Die Musik dieses Konzepts ist sehr an den Künstler Arca angelehnt, den ich sehr favorisiere. Ich bin mir noch nicht sicher, wie viele Titel es insgesamt werden, aber ich verspüre den Druck es als kleine EP zu veröffentlichen. Mal sehen, wie lange das dauern wird. Jedes Stück hat eine länge von ca. 10 Minuten, was meiner Meinung nach sehr viel ist. Ich versuche eben mit dem Stück ein ganzes Bild zu malen.

Zu experimentell?

Wie wäre es mit harten Drums?

Oder vielleicht Piano, ganz klassisch? Naja. Klassisch gibt es bei mir nicht wirklich.

Das schöne ist, dass viele Titel auf allen möglichen Plattformen zu finden sind. Grade jetzt am 15.07.2018 ist das Album „Closed Eye Listening“ erschienen. Der Link würde dich, würdest Du ihn anklicken, zum iTunes Store führen, wo Du dann die Möglichkeit hättest, Mind Comedy mit 6,99€ zu unterstützen. Natürlich käme dann nicht alles bei mir an, Du würdest aber mein ganzes Album bekommen.

Das Label von MIND_L E S S heißt Mind Comedy, wer hätte es gedacht? Als ob ich heutzutage darauf warte entdeckt zu werden, da gründe ich doch lieber mein eigenes Label. Mein einziges MIDI-Instrument ist ein E-Piano, mit dem ich alle möglichen Sounds aufnehmen kann. Dafür verwende ich eine Audio-Software von Propellerhead.

Teilweise verbringe ich Stunden vor dem Bildschirm, um meine Musik zu bearbeiten, oder neue Titel aufzunehmen. Ein riesiger Zeitfresser, und dann auch noch die Effekte… Endlos viele Möglichkeiten.

Danke dafür, dass Du bis hier hin gelesen hast. Teilen kostet nischt und ich freue mich über Kommentare zum beantworten und austauschen.

Love & Peace, Leonora/Mind Comedy/MIND_L E S S/Leonard


mindcomedy

Mein Name ist Leonard S. Ich würde mich als Künstler bezeichnen. Möge unser Geist ruhig und klar sein.

3 Kommentare

Alice Wunder · Juli 16, 2018 um 6:28 pm

Cool! Such Dir mal n Produzenten oder Engineer oder wie immer man einen Ersthörer nennt.

hansjoachimantweiler · Juli 18, 2018 um 1:13 pm

Liebender Bewußstseinspieler

Das erste Stück nein Es ist kein Stück eines ansonsten unbekannten Ganzen
Empfinde ich in sich vollkommen gerundet
Sphärisch ätherisch mystisch beseelt
Himmlisch

Das zweite Werk
In der Kunst gibt es nur das Experiment
Denn aus dem Normativen ist nichts Neues schöpfbar

Der Rythmus hier fein gefühlt erdend

Du bist auf einem stimmigen Weg
Komponiere weiter und veröffentliche

danke
Dir Joaquim von Herzen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.