Jeder, fast jeder hat schonmal Liebesgefühle erlebt und gespürt. Liebe ist das stärkste Gefühl des Lebens. Zur Feier der Jahreszeit widme ich mich diesen Liebesgefühlen und erstelle ein Szenario, welches deine Emotionen mobilisiert. Dieser eine Mensch existiert, er weiß vielleicht auch, dass es dich gibt.

Liebesgefühle

one love Grafitti liebe

Denk an diesen Menschen. Du siehst diese Person vor dir. Es ist dunkel und eine Masse an Menschen dünnt sich aus, am See gemeinsam. Du beobachtest, du fühlst. Die Person deines Herzens spürt deine Anwesenheit und du spürst die Anwesenheit ebenfalls.

Das Wasser des Sees reflektiert den Mond, umschmiegt von Wolken.

See mit Ästen

Du siehst die Person ganz deutlich, spürst dein Herz, spürst wie es brennt. Du bist bewegungsunfähig. Dieser Mensch der Liebe nähert sich deinem Körper, hat dich entdeckt.

Das Feuer berührt dich, Du bewegst dich nicht. Du erstarrst komplett und das Feuer berührt deine Lippen mit dem Zeigefinger. Das kribbeln lässt dein Herz schnell pochen.

Du wünscht dir sehnsüchtig das Feuer zu berühren, doch Du kannst dich nicht bewegen. Du starrst in die Augen des Feuers. Liebe, unbegrenzt. Du wünscht dir zu brennen, mit dem Feuer eins zu werden.

Liebesgefühle.

Deine Gedanken sind ganz bei diesem Menschen, die Flammen des Feuers zerreißen die Luft und die Liebe ist unbegrenzt.

Du denkst an all die Momente, die euch verbinden. Egal ob ihr euch lange kennt oder nicht. Ihr seid eine Synergie und habt eine Zukunft.

Deine Gedanken rasen und dir wird warm, jedoch bewegst Du dich nicht. Du bist immernoch regungslos. Sie fragt was mit dir los sei und Du antwortest nicht. Du wünscht dir zu reagieren, doch du bist unfähig zu handeln. Zu viele Blockaden, zu viele Gedanken. Sie dreht sich um und geht enttäuscht. Das Feuer geht aus, es glüht kaum noch.

Du spürst deinen Körper, versehen mit Schmerz. Bewegst dich langsam. Keiner mehr da, allein am See.

Vergangen

Die Chance vergangen. Verpasst. Das Feuer hat abgekoppelt, lass es nicht so weit kommen.

Wach auf und liebe. Wach auf und lebe.

Mind Comedy


mindcomedy

Mein Name ist Leonard S. Ich würde mich als Künstler bezeichnen. Möge unser Geist ruhig und klar sein.

4 Kommentare

kunterbunt79 · April 6, 2018 um 6:39 am

toll geschrieben

    mindcomedy · April 6, 2018 um 6:40 am

    Dankesehr. Ist irgendwie neu auf meinem Blog, das Format.

    Liebe Grüße

Libra · April 6, 2018 um 11:55 pm

Da werd‘ ich ganz sehnsüchtig…

    mindcomedy · April 7, 2018 um 12:53 pm

    Wie schön, dass es in dir Emotionen auslöst.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.