In diesem Beitrag soll es um Psychonautik und Ethnopharmakologie gehen. Genauer: Es soll um die deutsche psychonautische Bewegung gehen, dabei werde ich auf einige, nicht alle, Psychonauten und Ethnobotaniker so wie Ethnopharmakologen eingehen, die etwas zur deutschen Bewegung beigetragen haben.

Psychonautik ist die Erfoschung der Psyche mit Hilfsmitteln wie Meditation oder psychotropen Substanzen.

Vorweg nehme ich einmal eine Zusammenfassung von gern gelesenen Autoren, die in der deutschen Psychonautik geforscht haben:

Werner Pieper, Wolfgang Sterneck, Markus Berger, Christian Rätsch und viele viele mehr. Empfehlenswert ist der Nachtschattenverlag. Im Nachtschattenverlag werden nahezu alle psychotropen Substanzen abgedeckt und bearbeitet, diese Substanzen wiederrum bearbeiten die Psyche der Autoren um Aufschluss zu bieten.

Es ist nahezu unmöglich wirklich alle derartigen Bewusstseinsforscher zusammenzutragen, zumindest für eine einzelnde Person, daher werde ich versuchen diesen Beitrag hin und wieder zu aktualisieren.

Markus Berger, ein Autor und Forscher aus dem Nachtschattenverlag, hat einen Youtubekanal mit der „Nachtschatten Television“. Dieser nennt sich die „DEA“, ausgeschrieben „Drug Education Agency“. Der Name ist toll gewählt und besteht schon sehr lange. Die US-Amerikanische DEA sollte schließlich bekannt sein. Eine wundervolle, projektreiche Wissensquelle also. Heutzutage sind die Medien, die über Youtube abrufbar sind, ein wichtiger Baustein der Informationsaufnahme, auch innerhalb Deutschlands, da Youtube eben auch hier viele Nutzer hat. Auch Österreich und Schweiz spielen eine große Rolle in unserer Psychonautik, erweitern wir mal auf den Deutschsprachigen Raum.

Da kommen wir doch gleich zu Albert Hofmann, dem Chemiker, der die Psychonautik durch Zufall revolutioniert hat. Was für ein Glück, dass uns das LSD-25 so sehr bereichern konnte. In der Reihenfolge der Auflistung findet sich übrigens keine Priorisierung wieder, jeder Forscher und Teilnehmer der Bewegung hat einen individuellen Beitrag geleistet.

Nun gibt es auch noch ein jüngeres Clientel, welches psychonautische Bildung an die Hand gegeben bekommen möchte, dies passiert häufig über „Open Mind“, ein Youtuber, welcher es geschafft hat in den Medien regelmäßig present zu sein, und zwar in den TV-Medien. Dieser junge Mann Simon hat also ein gutes Marketing hingelegt, um eine tolle Reichweite aufzubauen und vorallem die allgemeine, weniger wissenschaftlich orientierte Zielgruppe, dennoch so passend wie möglich aufzuklären. Dabei stehen Safer use Regeln an erster Stelle, an zweiter Stelle dann die Selbstversuche. So kommen wir auf ein wundervoll abgerundetes Bild der Psychotropen-Erfahrung (ich bin mir nicht sicher, ob dieses Wort-Kompositum gängig ist).

Dann gibt es noch den Hyperraum, in’s Leben gerufen von Maximilian W. Der Hyperraum glaubt daran, dass wir gemeinsam, auch hier in Deutschland, eine psychonautische, psychedelische Revolution erleben können. Dass wir dafür gemeinsam mehr über uns lernen. Wir können durch psychotrope Substanzen neue Zustände erreichen, in denen wir bewusst sind. Bewusster als ohne die Erfahrung. Der bewusste Zustand kann anhalten, er kann das Erwachen hervorrufen.

Erstmal schließe ich diesen Artikel, und arbeite ihn ein anderes mal weiter aus.


mindcomedy

Mein Name ist Leonard S. Ich würde mich als Künstler bezeichnen. Möge unser Geist ruhig und klar sein.

2 Kommentare

Charle Helen · September 7, 2018 um 10:52 am

Während sie sich ihrer angeblichen Weisheit rühmten, sind sie zu Toren geworden. – Die Bibel, Römer 1,22

Andere Bibelübersetzungen drücken den Inhalt so aus:
Sie hielten sich für besonders klug und waren die größten Narren.
Sie hielten sich für Weise und wurden zu Narren.

18 Denn Gottes Zorn wird vom Himmel her offenbart über alles gottlose Leben und alle Ungerechtigkeit der Menschen, die die Wahrheit durch Ungerechtigkeit niederhalten.
19 Denn was man von Gott erkennen kann, ist unter ihnen offenbar; denn Gott hat es ihnen offenbart (die Schöpfung, die Natur, Tiere, Menschen).
20 Denn sein unsichtbares Wesen – das ist seine ewige Kraft und Gottheit – wird seit der Schöpfung der Welt, wenn man es wahrnimmt, ersehen an seinen Werken (Schöpfung), sodass sie keine Entschuldigung haben.
21 Denn obwohl sie von Gott wussten, haben sie ihn nicht als Gott gepriesen noch ihm gedankt, sondern sind dem Nichtigen verfallen in ihren Gedanken, und ihr unverständiges Herz ist verfinstert.

Charle Helen · September 7, 2018 um 10:57 am

Alles was Deutschland und die Welt erfahren wird, ist dass ein Weltführer kommen wird, der schließlich jedem einen Computerchip im Gehirn verpasst, durch den er die dumme Menschheit kontrollieren wird. Du wirst den nicht annehmen? ich auch nicht. Was aber bedeutet, dass wir an die Wand gestellt werden. Ich werde dann für die Wahrheit sterben und du?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: